Home
Vergolden
Bilderrahmen
Restaurieren / Möbel
Fassmalerei
Goldige Vielfalt
Kontakt / zur Person
Impressum

 

Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG:

Sandra Ranger 
Vergoldermeisterin

Kontakt:

Telefon:

01578 - 1720890

E-Mail:

freitag@vergolderatelier.de

Zuständige Kammer:

Handwerkskammer Münster
Bismarckallee 1
48151 Münster

Telefon: 0251 5203-0
Telefax: 0251 5203-106
E-Mail:
info@hwk-muenster.de

Berufsbezeichnung: Vergoldermeisterin

Eingetragen in die Handwerksrolle Münster, Nr.: 41432950

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Sandra Ranger
Am Knapp 15

48291 Telgte

 

Haftungsausschluss:

 Mein Ziel ist es, Ihnen auf dieser Internetseite,
 vollständige, aktuelle und inhaltlich richtige Informationen
 zur Verfügung zu stellen. Trotz sorgfältiger Kontrolle
 übernehme ich keinerlei Gewähr für die Vollständigkeit,
 Aktualität oder inhaltliche Richtigkeit der dargestellten 
 Informationen. 

Gemäß § 7 Abs.1 TMG bin ich für eigene Inhalte auf meinen Internetseiten nach den gesetzlichen Regelungen verantwortlich. Sofern und sobald ich Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung erlange, werde ich entsprechende Inhalte bzw. Verknüpfungen oder Hinweise auf solche Inhalte umgehend entfernen.

 Für den Inhalt von Internetseiten, auf die durch 
 Verknüpfungen verwiesen wird, übernehme ich -
 trotz sorgfältiger Überprüfung - keine Haftung. Für den
 Inhalt der verknüpften Seiten sind ausschließlich deren
 Betreiber verantwortlich.

Urheberrecht

Die Verwendung, Verarbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und jede Art der Verwertung von Texten, Textteilen, Bildern und anderen Werken bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Inhabers der Internetseite.

Die Urheberrechte Dritter werden durch mich beachtet; sollten Sie trotz meiner großen Sorgfalt diesbezüglich auf eine Urheberrechtsverletzung stoßen, bitte ich Sie mich hierauf hinzuweisen, um diese umgehend abzustellen.

Die Internetseite ist mit Hilfe des strato live-pages Homepage-Baukastens erstellt.  

Datenschutzhinweise DSGVO

Um meine Informationspflicht nach den Art. 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stelle ich Ihnen nachfolgend gerne meine Informationen zum Datenschutz dar:

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist Sandra Ranger. Sie finden weitere Informationen zu dem Unternehmen, Angaben zu meiner Person und auch weitere Kontaktmöglichkeiten im Impressum meiner Internetseite, s.o..

Welche Daten von Ihnen werden mir verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wenn ich Daten von Ihnen erhalten habe, dann werde ich diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DS-GVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werde ich in dem Fall selbstverständlich beachten.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DS-GVO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO) Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mir gegenüber zu widerrufen. Wenn ich Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeite, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Ich verarbeite die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – z.B. im Handelsrecht oder Steuerrecht – werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht. Grundsätzlich nehme ich gegen Ende eines Kalenderjahres eine Prüfung von Daten im Hinblick auf das Erfordernis einer weiteren Verarbeitung vor. Aufgrund der Menge der Daten erfolgt diese Prüfung im Hinblick auf spezifische Datenarten oder Zwecke einer Verarbeitung. Selbstverständlich können Sie jederzeit (s.u.) Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von mir ausschließlich auf persönlichen Datenträgern offline gesichert.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt. Wir setzen keine Verarbeitungen ein, die auf einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling i.S.d. Art. 22 DSGVO beruhen. 

Meine Datenschutzbeauftragte bin ich selbst.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch mich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

to Top of Page

Vergolderatelier Sandra Freitag | freitag@vergolderatelier.de